Beiträge bei Instagram als Werbung kennzeichnen?

Jeder Influencer stellt sich die Frage: Beiträge bei Instagram als Werbung kennzeichnen? Die Rechtsprechung zur Frage, wann Influencer Ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen müssen, ist derzeit uneinheitlich. Dies erzeugt für Influencer eine große Rechtsunsicherheit. Was ist passiert? Dieser uneinheitlichen Rechtsprechung war eine Abmahnwelle vorausgegangen. In den Jahren 2017 und 2018 mahnte der Verband Sozialer Wettbewerb…

Impressumspflicht auf Instagram?

Unternehmer die Instagram gewerblich nutzen, sind sich häufig nicht sicher. Benötige ich ein Impressum auf meinem Instagram-Profil oder nicht? Besteht eine Impressumspflicht auf Instagram? Impressumspflicht für gewerbliche Nutzer? Jeder, der ein Instagram-Profil gewerblich betreibt, sollte dem Nutzer ein Impressum im Sinne des § 5 Abs. 1 TMG zur Verfügung stellen. Dies ist zwar hinsichtlich Instagram…

Wie führe ich auf Instagram rechtssicher ein Gewinnspiel durch?

Urheber des Bildes: Mitglied fizkes auf istock.com Ein Gewinnspiel auf Instagram ist schnell erstellt. Doch wie führe ich als Online-Händler oder Unternehmen auf Instagram rechtssicher ein Gewinnspiel durch? 1. Die gesetzlichen Anforderungen Zum einen sind bei der Durchführung eines Gewinnspiels die gesetzlichen Anforderungen zu beachten. So spielen insbesondere wettbewerbs- und datenschutzrechtliche Aspekte eine wesentliche Rolle.…

Keine Pflicht zur Werbekennzeichnung bei Influencer-Werbung?

Besteht nun doch keine Pflicht zur Werbekennzeichnung bei Influencer-Werbung? Das OLG Hamburg entschied mit Urteil vom 2. Juli 2020 (Az. 15 U 142/19), dass Verbraucher auch aus den Umständen heraus erkennen können, ob ein Instagram-Account kommerziell betrieben wird oder nicht. Eine Pflicht zur Werbekennzeichnung bestehe somit nicht. 1. Sachverhalt Dieser Entscheidung lag der folgende Sachverhalt…

„Online-Händler aufgepasst! Rechtliche Fallstricke beim E-Mail-Marketing…

Das E-Mail-Marketing (Werbemails, Newsletter etc.) birgt viele rechtliche Fallstricke, vor allem in wettbewerbs- als auch datenschutzrechtlicher Hinsicht. Es besteht daher eine relativ hohe Gefahr von Mitbewerbern abgemahnt zu werden. Für ein rechtskonformes E-Mail-Marketing gilt daher die Grundregel: Grundsätzlich ist eine Einwilligung des Kunden erforderlich, ansonsten handelt es sich in der Regel erst einmal um eine…